Skip to content

Advent mit Zukunft #21 – Spekulatiuscreme

Türchen 21 – Wohin mit dem ganzen Spekulatius ? Na, mit Zackzack in eine Spekulatiuscreme verwandeln! Ob zum aufs Brot essen, in kleinen Gläschen weiterverschenken oder als Dessert löffeln – einfach spekulationär.

Lecker und einfach: Spekulatiuscreme

Schnellster Brotaufstrich

Die Creme gibts auch im Supermarkt – oder quasi zum Nulltarif zum zu Hause nachmachen. Und das ganz ohne Aufwand und unerwünschte Zusätze. Dazu ist das Rezept simpel wie noch nie: In einem Gefäss werden 100g Spekulatius mit einem Schuss Wasser püriert. Darauf noch einen Schluck Öl (Sonnenblume oder Raps) dazu, und kurz weiterpürieren. Fertig. Die Konsistenz sollte geschmeidig, cremig sein. Die Spekulatiuscreme kann sich einige Wochen im Kühlschrank halten.