Skip to content

Gut. Besser. Saisonales Gemüse – Unser Kochbuch

Kostenloser Download:

In zwei Jahren „Zur Tonne“ ist so einiges zusammen gekommen: umfangreiches Wissen über Lebensmittel und deren Verschwendung, neue Freunde und Wegbegleiter, eine mobile Küche – und nicht zuletzt eine ganze Menge Rezepte. Diese wollten wir von Anfang an teilen. Damit wirklich jede:r entdecken kann, wie vielfältig und schmackhaft saisonales Gemüse ist. Wichtig war uns: dass es keine exotischen oder schwer zu bekommenden Zutaten braucht, dass jedes Rezept im Handumdrehen abgewandelt werden kann, so dass ihr im Grunde alles, was ihr zu Hause habt, verwenden könnt. Entstanden ist mit „Gut. Besser. Saisonales Gemüse“ nicht nur ein Kochbuch sondern auch ein Ratgeber zur richtigen Lagerung und ganzheitlichen Verarbeitung rund um regionales Gemüse. Damit wirklich nichts mehr verkommt.

Solawi – solidarische Landwirtschaft – Schellehof in Struppen

Zu Beginn der Corona Pandemie wollten wir nicht zu Hause sitzen. Also sind wir raus aufs Feld und haben geackert auf den Felder der solidarischen Landwirtschaft Schellehof in Struppen. Während der gemeinsamen Feldarbeit entstand die Idee einer Zusammenarbeit. In den letzten 12 Monaten ist dann Gut. Besser. Saisonales Gemüse, liebevoll Gemüseratgeber genannt, entstanden. Dafür haben wir fleißig gekocht, gelesen und gegessen. Wir hoffen euch sinnvolle und über die allgemein bekannte Nutzung von Gemüse hinaus gehende Informationen bieten zu können – damit kein Bogen mehr um heimische Gemüsesorten gemacht werden muss. Aber vor allem wünschen wir Spaß in der Küche und reichlich Abwechslung auf den Tellern.

Ganzheitliche Verwertung

Was uns bei unserer Arbeit für „Zur Tonne“ wichtig ist, steht auch im Kochbuch im Mittelpunkt: die restlose Verwertung. Alle Rezepte sind so ausgelegt, dass die meisten Zutaten einfach ersetzt werden können. Wir wollen zum Ausprobieren anregen und keine starren Regeln vorgeben. Gute, leckere Küche braucht nicht viele Zutaten. Ihr sollt die Rezepte so abwandeln können, dass ihr verwerten könnt, was bei euch da ist und weg muss. Immer anders, praktisch und bunt. Somit wird Zero Waste Küche ganz einfach. Auf je einer Doppelseite habt ihr zwei oder mehr Rezepte pro Gemüsesorte und jede Menge nützliche Informationen zum Gemüse, der Verarbeitung und Lagerung. Es gibt einen Saisonkalender am Ende, die Möglichkeiten für Notizen und ein eignes Kapitel zum Thema Haltbarmachen.

Viel Spaß beim lesen, entdecken und ausprobieren.