Filmgespräch „Just eat it“ – 03/10/2019

Der kanadische Dokumentarfilm „Just eat it“ begleitet die beiden Filmemacher Grant und Jenny bei ihrem Experiment, ein halbes Jahr kein Geld für Lebensmittel ausgeben zu wollen und sich nur davon zu ernähren, was sonst im Müll gelandet wäre. Obwohl der Film bereits 2014 gedreht wurde, ist das Thema unverändert aktuell. Gerade vor dem Hintergrund im Juni 2019 bestätigten Gerichtsurteils, dass Containern in Deutschland strafbar bleibt. Das Umundu Festival, dass den Film im Rahmen seines Programms zeigt, hat uns eingeladen, nach dem Film über Lebensmittelverschwendung und die aktuelle Lage in Deutschland zu sprechen. Kommt vorbei, wir freuen uns auf regen Austausch mit neuen und alten Bekannten.

Umundu Festivalprogramm