Skip to content

Tipp: „Wie gestalten wir die Stadt gemeinsam?“ – 29/09/2021

Dresden wird sich verändern. Aber wie? Was sehen wir, wenn wir über das Jahr 2030 hinausblicken? Wie gestalten wir die Stadt der Zukunft? Die Diskussionsreihe im Deutschen Hygiene-Museum bringt bereits im fünften Jahr Zukunftsdenker*innen mit Menschen ins Gespräch, die Dresden aktiv mitgestalten. Expert*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung diskutieren mit dem Publikum über das Dresden von morgen.

2021 blicken wir auf zukunftsfähige Wohnformen sowie auf Eigentumsverhältnisse und Teilhabechancen in der Stadt. Wir suchen nach Möglichkeiten des Dialogs und der Zusammenarbeit zwischen Bürgerschaft und Kommune in Transformationsprozessen und nach Perspektiven einer geschlechtergerechten Stadtentwicklung.

Die Veranstaltung bringt bereits seit mehreren Jahren kommunale Akteur*innen aus ganz Sachsen mit engagierten Dresdner*innen ins Gespräch: Wie finden Bürger*innen, Politik und Verwaltung eine gemeinsame Sprache? Wie können wir Veränderungsprozesse in Städten und Kommunen positiv gemeinsam gestalten? Und was ist eigentlich eine „kokreative Kommune“?“

29.09.2021, 19 Uhr Hygienemuseum Dresden.