Skip to content

Zur Tonne on Tour: Montagscafé im kleinen Haus – 28/09/2020

Eine offene Gesellschaft braucht Freunde! Das Montagscafé ist ein mittlerweile seit Jahren bestehender interkultureller Treffpunkt und Forum des Austauschs für alle Bürgerinnen aus der Stadt und der Region. Im kleinen Haus des Staatstheaters wird sich nicht nur theoretisch mit Migration und Kultur auseinandergesetzt, sondern diese gelebt. Popkultur, Subkultur, Esskultur, Filmkultur, Tanz, Theater, Comic – unsere Kultur lebt von Wanderungsprozessen und das Montagscafé ist mitten drin. Während ab 15 Uhr ein Frauentreff stattfindet, schließt sich 17.00 bis 22.00 Uhr das Offene Café an, in dem wöchentlich wechselnde Abendveranstaltungen stattfinden.

Gemeinsam essen und zusammen kommen

Obwohl schon länger geplant, sind wir im September zum ersten Mal mit zur Tonne beim Montagscafé zu Gast. Wir werden mit Tonnja auf der Terasse kochen und Essen ausgeben – um einem coronabedingten Hygienekonzept gerecht zu werden. Wie immer gilt: Es gibt keine Karte. Wir kochen, was übrigbleitb. Jede:r gibt, was er oder sie kann. Hauptsache, wir kommen zusammen.

Zur Tonne beim Montagscafe – 28.09.2020 – 17 Uhr, kleines Haus