Skip to content

Über uns

Die Idee

Pro Sekunde landen in Deutschland  313 Kilogramm noch genießbare Lebensmittel im Müll. Die größte Verschwendung findet dabei in privaten Haushalten statt. Im Schnitt schmeißt jeder von uns pro Jahr 75 kg genießbare Lebensmittel weg.

Verwenden statt Verschwenden.

Mit der Unterstützung des Tafel Dresden e.V., der Stadt Dresden, den vielen Spendern und Partnern, sind wir mit Tonnja, unserer Fahrradküche, in Dresden unterwegs. Wir wollen das Bewusstsein für den Wert von Lebensmittel steigern und Menschen befähigen sich im Alltag nachhaltig und ohne unnötige Verschwendung zu ernähren und somit Lebensmitteln ihre Würde zurückgeben. 

Um das Ausmaß der Verschwendung zu verstehen, wollen wir sie sichtbar, erlebbar und genießbar machen. Dafür gehen wir im Rahmen von Workshops der globalen Lebensmittelverschwendung gemeinsam mit Euch auf den Grund. Außerdem retten wir mit euch bei Workshops, Teamevents und Schnippeldiskos aktiv Lebensmittel. Fragt uns und wir helfen euch, eure nächste Veranstaltung so zu planen, dass es dabei nicht zu Lebensmittelverschwendung kommt.

Helft uns, unsere Utopie umzusetzen, eine Stadt ohne Lebensmittelverschwendung zu schaffen!

Schreibt an: hallo@zur-tonne.de 

Weitere Infos in unserem Pressebereich.

 

Das Team